mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter

We have: 6 guests, 2 bots online
Your IP: 54.196.117.47
 , 
Today: Jun 23, 2017
toggle

Seminar:
Navicular drop infolge des DFS "Wenn der Fuß zu stark schwingt"

4 Punkte

Beim Navicular Drop sign wird diagnostisch das Absinken des Os naviculare
(Kahnbein) bei Belastung des Fußes gemessen. Je mehr das Kahnbein
absinkt, desto instabiler ist der Fuß im Längsgewölbe.

Das Resultat ist ein Abflachen des Gewölbes (Senkfuß)
mit Einwärtsdrehung (Knickfuß) des Fußes und des Knies bei jedem Schritt,
den der Fuß ausführt.



Gerade im Bereich des DFS ist dieses Krankheitsbild sehr häufig anzutreffen.
Die Problematik in Bezug auf den Fuß und den Körper: „es schwingt sich durch“.

Durch das dauerhafte Absenken und Anheben des Gewölbes wird der Fuß
stark mechanisch beansprucht und verursacht so globale Überlastungen der
Fußstrukturen, des Knies, der Hüfte und später des ganzen Körpers.

Dies führt zu Nagelveränderungen, Fußschmerzen, Plantarfasziitis, Achillessehnen-
überlastungen bis hin zu Knie-, Hüft-, Rücken-, Kopf- und Kieferschmerzen.

In diesem Seminar lernen Sie:
• Anatomie, Ursache, Symptome sowie Biomechanik des Navicular Drop
• Anamnese und Diagnostik des Navicular Drop
• Beratung
• Behandlungen/ Therapien
• Dokumentation